in Hessen
Industrie live erleben::
spannende Unternehmen,
attraktive Arbeitgeber, engagierte Ausbilder
Maria Böttger, Clariant Produkte (Deutschland) GmbH

"Besonders gut gefällt mir das Publikum. Alle Besucher sind sehr neugierig, interessiert und freuen sich auf neue Informationen."

Cindy Voigt, Teilnehmer LNDI in Hessen 2016

"Ich bin zum dritten Mal bei der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE dabei, um hinter die Kulissen zu schauen und um potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen. Es ist sehr interessant zu sehen, wie die Abläufe in den verschiedenen Betrieben sind."

Teilnehmerin der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE, SE Tylose & Dow Corning, Sandy-Denise Piassek

Die LANGE NACHT DER INDUSTRIE hat mir sehr gut gefallen, es war sehr spannend. Ich komme aus Wiesbaden und habe einen Bekannten, der hier arbeitet und dann ist es natürlich interessant da mal reinzugucken. Im nächsten Jahr würde ich mir gerne Frankfurt anschauen.

Peter Bartholomäus, Vorsitzender der Geschäftsleitung, InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG

"Die LNDI bietet uns eine hervorragende Plattform, gerade jungen Menschen den Industriepark Kalle-Albert in Wiesbaden auf eine ungewöhnliche Weise vorzustellen und ihnen interessante Berufsbilder aufzuzeigen. Angesichts des Fachkräftemangels eine wichtige Werbung für uns, wenn sie die vielen Bemühungen moderner Industriebetriebe um Energieeffizienz und Umweltschutz einmal ganz hautnah erleben können." 

Dr. Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender, Fraport AG

"Der Flughafen Frankfurt ist eines der wichtigsten Luftverkehrsdrehkreuze weltweit und hat eine enorme Bedeutung für unsere Region, Hessen und den gesamten Wirtschaftsstandort Deutschland. Als heraus-ragender und abwechslungs-reicher Arbeitsstandort bietet der Flughafen Frankfurt vielfältige Perspektiven und ein breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten. Wir freuen uns, im Rahmen der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE erneut unseren Airport interessierten Menschen zeigen zu dürfen."

Jürgen Henke, Geschäftsführender Gesellschafter prima events

"Die LANGE NACHT DER INDUSTRIE ist ein bundesweit einzigartiges Veranstaltungskonzept, in dessen Rahmen Unternehmen potenziellen neuen Mitarbeitern, Schülern, Studierenden und anderen Interessierten einen Blick hinter ihre Werkstore gewähren."

Marcel Dietz, Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

"Das interessante an der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE ist, dass man die Betriebsabläufe kennenlernt und sich selbst ein Bild machen kann."

Teilnehmerin LANGE NACHT DER INDUSTRIE, InfraServ Wiesbaden & Dow Corning, Stephanie Häusling

Ich habe zwei Kinder, denen ich zeigen wollte, wie interessant Chemie ist, damit der Chemieunterricht belebt wird. Ich finde Chemie spannend und habe gesagt, kommt guckt euch das mal an, damit die da anders betrachten könnten, die haben ja überhaupt keinen Einblick in Industriebetriebe das war mir ganz wichtig und der Grund warum ich gesagt habe, wir machen das heute.

Marina Schejko, Projektleiterin der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE

"Die LANGE NACHT DER INDUSTRIE bietet nicht nur Teilnehmern den Austausch mit potentiellen Arbeitgebern oder Ausbildern, sondern auch den Unternehmen untereinander. Für die Touren paaren wir bewusst zwei Unternehmen, die aus unterschiedlichen Branchen stammen und große Marken mit den sogenannten "Hidden Champions". Es ist spannend zu beobachten, dass auch nach der Veranstaltung der Kontakt gepflegt wird."

Heike Pelster, Personalleiterin Hauptverwaltung Frankfurt am Main, Continental Teves AG & Co. oHG

"Continental gehört weltweit zu den führenden Automobilzulieferern. Im Rhein Main Gebiet ist Continental mit 10 Standorten und fast 10.000 Mitarbeitern vertreten. Am Standort Frankfurt Rödelheim, dem Hauptsitz der Division Chassis&Safety, freuen wir uns auch in diesem Jahr auf zahlreiche Besucher, die während der „Langen Nacht der Industrie“ die Gelegenheit haben, unser Unternehmen und unsere Produkte besser kennen zu lernen.“ 

Dennis Weber, Leiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG

"Mit der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE haben wir Gelegenheit, die Vielfalt unseres Industrieparks Kalle-Albert, der hier hergestellten Produkte und der tollen beruflichen Perspektiven einem interessierten Publikum zu präsentieren. Die Gäste haben nach der Veranstaltung ein deutlich klareres Bild von Industrie in Wiesbaden."

Sabine Gerstner, Communications Oberursel, Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG

„Sehr gerne unterstützen wir die LANGE NACHT DER

INDUSTRIE, um einem technisch interessierten Publikum die Möglichkeit zu bieten, auch mal hinter die

Kulissen zu schauen.“