Hannover
Industrie live erleben::
spannende Unternehmen,
attraktive Arbeitgeber, engagierte Ausbilder
Foto: Arne Vollstedt

LANGE NACHT DER INDUSTRIE Hannover – 18. Oktober 2012

In der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE präsentieren sich 2012 zum zweiten Mal elf namhafte Unternehmen aus Hannover und Region. Schüler, Auszubildende, Studenten und interessierte Bürger besuchten die Unternehmen, bestaunten Maschinen, befragten Mitarbeiter und gewannen so einen Eindruck vom Job und der Arbeitsumgebung. Die Bandbreite an Unternehmen reicht von Maschinenbau über Telekommunikation, Elektro-, Chemie- und Energieindustrie bis zur Nahrungsmittelindustrie. Treffen und Begrüßung fand um 17 Uhr in der Escherstraße 17, direkt vor der Bundesagentur für Arbeit statt. Pünktlich um 17.30 Uhr starten die Busse zum jeweils ersten Unternehmen der Tour. Nach rund 100 Minuten Präsentation und Rundgängen brachten die Busse die Teilnehmer zu einem zweiten Unternehmen. Um ca. 22.30 Uhr erreichen die sie ihren Ausgangspunkt. Die Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit bot in diesem Jahr ein ganz besonderes Highlight: Wer keinen der begehrten Plätze mehr erhalten hatte, konnte ab 16 Uhr in der Agentur für Arbeit in der Brühlstraße einem interessanten Vortrag lauschen. Hier erhielten die Interessenten hilfreiche Informationen, so z. B. Tipps für Bewerbungen, No-Gos bei Bewerbungsgesprächen. Wer wollte, konnte vor Ort auch professionelle Bewerbungsfotos machen lassen. Auch die Berufsberatung stand den Gästen für Fragen zur Verfügung.

 

Foto: Arne Vollstedt